Servamp bekommt Kinofilm

Nach dem Anime zu Servamp folgt im Frühjahr 2018 ein Kinofilm mit dem Titel Servamp – Alice in the Garden.

Der Manga Servamp von Strike Tanaka erscheint bei Tokyopop und umfasst derzeit 10 Bände. Der 2016 erschienene gleichnamige Anime ist in Deutschland noch nicht lizensiert worden. Daher ist es auch noch unklar, ob der Film hier zu sehen sein wird.

Mahiru liest eines Tages eine schwarze Katze auf der Straße auf und gibt ihr den Namen Kuro. Doch Kuro ist ein Vampir – und noch dazu ein extrem fauler! Denn er ist Sleepy Ash, der Servamp der Trägheit, und damit das genaue Gegenteil des ordentlichen, pflichtbewussten Mahiru. Zu allem Überfluss schließt Mahiru ungewollt einen Vertrag mit dem Blutsauger und gerät damit zwischen die Fronten im Krieg der Servamps!

Seht hier den kürzlich veröfentlichten Teaser (leider nur japanisch):

 


Quelle: Tokyopop Deutschland

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*