Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia

Der neuste Teil der Fire Emblem-Reihe erscheint am 19. Mai für Nintendo 2DS und 3DS. Es handelt sich um eine Neuauflage des nur in Japan erschienenen Titels Fire Emblem Gaiden.

Das Spiel erzählt die Geschichte von Alm und Celica, Kindheitsfreunden, die seit langer Zeit voneinander getrennt sind. Beide wollen den drohenden Bürgerkrieg auf dem Kontinent Valentia verhindern. Dazu müssen beide ihre eigenen Missionen erfüllen, die schlussendlich ein Ziel verfolgen: den Frieden bewahren.

Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia ist das neuste Spiel der seit 1990 existierenden und statig wachsenden Spielreihe. Der Vorgänger Fire Emblem Heroes ist kostenlos für Smart Devices erhältlich. Wie in der Serie üblich geht es darum mit einer Gruppe Kriegern in rundenbasierten Kämpfen gegen zunehmend stärkere Gegner zu bestehen. Eine Neuerung besteht darin, dass es durch die zwei Hauptcharaktere auch zwei Armeen gibt die von Spieler gesteuert werden wollen.

Zusätzlich zur Standard-Edition wird auch eine Limited Edition erscheinen, die umfangreiches Bonusmaterial enthält. Dazu zählen ein Artbook, metallene Anstecker, die Alm, Celica und Marth im Pixel-Look zeigen, ein Wende-Cover, die „Sounds of Echoes“-CD mit ausgewählten Musikstücken und nicht zuletzt die neuen amiibo der beiden Protagonisten Alm und Celica. Beide amiibo schalten jeweils einen exklusiven Dungeon frei.


Pünktlich zum Erscheinen des Spiels wird im Nintendo eShop auch das erste von fünf Zusatzpaketen erhältlich sein. Die neuen DLCs können einzeln oder gemeinsam mit einem Seasonpass erworben werden. Dieser kostet 44,99 €.

Paket 1: Das „Junge Helden“-Paket ist ab 19. Mai erhältlich und eignet sich für alle, die sich noch im ersten oder im mittleren Stadium des Spiels befinden. Neben einem neuen Dungeon, dem Sternentempel, in dem die Spieler zusätzliche Items einsammeln können, enthält es zwei neue Karten. Auf der einen gibt es Silbermünzen, auf der anderen mehr Erfahrungspunkte einzuheimsen.

Paket 2: Das „Erfahrene Recken“-Paket ist vom 25. Mai an zu haben. Außer einem weiteren Dungeon, der Heiligsten Halle, umfasst dieses Paket zwei neue, herausfordernde Karten für bereits erfahrene Helden. Auf der einen gewinnen kampfgestählte Krieger noch mehr Erfahrung, auf der anderen zusätzliche Goldmünzen.

Paket 3: Das „Verlorene Altäre“-Paket erscheint gleichfalls am 25. Mai, umfasst nicht weniger als 10 Bestandteile. Die geheimnisvollen Dungeons dieses Pakets verleihen die Macht, Charaktere in exklusive Rangklassen aufsteigen zu lassen, die im eigentlichen Spiel nicht vorkommen. Dadurch können sie noch mehr Ruhm und Größe erlangen.

Paket 4: Das „Frühe Schlachten“-Paket folgt am 1. Juni und bietet vier neue Elemente an. In einem Prolog erfahren die Spieler die bisher unbekannte Geschichte von Valentia. Dazu kommen brandneue Handlungsstränge und Synchronstimmen, die vom Aufstieg der Befreiungsarmee im Reich Zofia berichten. Darüber hinaus sind in dieser Sammlung herausfordernde Karten, neue Unterstützungsgespräche zwischen bestimmten Helden und neue Charaktere enthalten.

Paket 5: Das „Cipher-Gefährten“-Paket umfasst zwei neue Elemente. Mit ihm wird es beispielsweise möglich sein, einige neue Helden aus dem japanischen Sammelkartenspiel Fire Emblem Cipher für Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia anzuwerben.




Quelle: Nintendo

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*